Urnengrabstellen

Urnen-Wahlgrab

Das Nutzungsrecht für die Grabstelle wird für die Dauer von 20 Jahren vergeben. Nach Ablauf des Nutzungsrechts ist ein Nacherwerb möglich. Es können bis zu vier Urnen beigesetzt werden.

Pflegefreies Urnenreihengrab

Auf einer pflegefreien Urnengrabstelle findet die Bestattung auf einer mit Bodendeckern geschmückten Fläche statt, auf der die einzelne Grabstelle mit einer Namensplatte gekennzeichnet wird. Bei der Beisetzung können die Angehörigen teilnehmen.

Baumurnengräber

Baumurnengräber werden von dem Waldfriedhof Lauheide angeboten. Es können bis zu vier Urnen im Wurzelwerk des Baumes beigesetzt werden. Zusätzlich wird eine Namenstafel mit den Lebensdaten des Verstorbenen an dem Baum angebracht. Eigene Blumenschalen und Kränze sind möglich.